Dienstag, 2. Juni 2015

Inspiration zur Vollmondin

Es ist Vollmondin

Wie bringst Du für Dich Dein eigenes Strahlen mit der Unterstützung der Vollmondin genau jetzt hier herein?

Für mich ist der Ackerschachtelhalm derzeit mein inniger Pflanzenverbündeter.

Durch seine Kraft und Aufgerichtetheit unterstützt er mich in meiner eigenen Aufrichtigkeit. Er stärkt mir den Rücken und fördert gleichzeitig meine Beweglichkeit.

So werde ich ganz speziell für die heutige Vollmondin ein Bündel voller Ackerschachtelhalm pflücken um mit ihm zusammen meine eigene, mir innewohnende Kraft zu stärken.

Ich lade Dich ein, mir in meinem kleinen Vollmondinnen-Ritual zu folgen, vielleicht inspiriert es Dich, Deine eigene Pflanzenverbündete zu finden und und mit ihr das Potential, welches sie Dir mitbringt, durch Dein eigenes Ritual einzuladen und zu stärken?

Ernte ein kleines Büschel eines wohlriechenden Wildkräuterlein. Beim Ernten, erzähle Deiner Pflanzenverbündeten Deine Absicht. Vielleicht möchtest Du ihr etwas zuflüstern oder ihr ein Lied singen? Danke ihr, dass sie Dich stärkt und Dir hilft, Deine eigene Gabe hierher zu bringen. Ehre sie für ihr da sein und ehre Dich, für Dein da sein!

Sei aufmerksam, was bemerkst Du an ihr, was zieht Deine Aufmerksamkeit zu ihr? Wie bist Du ihr ähnlich? Welchen Unterschied machst Du zu ihr? Was kannst Du von ihr lernen?

Hinterlasse ein kleines Geschenk als Dank!

Nun setz Dich auf den Boden. Nimm das Büschel Deiner Pflanzenverbündeten und lege es ganz nah direkt vor Dich hin. Nimm ein paar weiche, jedoch tiefe Atemzüge um ganz in diesem Moment anzukommen. Lenke Deine Aufmerksamkeit nach Innen, in Deinen Körper und erlaube Dir ihn von Innen zu spüren. Berühre Deinen Körper und berühre Deine Pflanzenverbündete. Vielleicht möchtest Du ein kleines Stück von ihr abbrechen und zwischen Deinen Fingern zerreiben, um den Duft intensiver wahrnehmen zu können?

Wo in Deinem Körper möchte Deine Pflanzenverbündete Kontakt mit Dir aufnehmen? Wie möchte Dein Körper mit Deiner Pflanzenverbündeten in Beziehung gehen? Folge Deinem Instinkt und lasse Deine Pflanzenverbündete Deine Hand am Körper entlang führen. Platziere Deine Pflanzenverbündete dort, wo der Impuls spürbar ist.

Nimm Dir Zeit mit Deiner Pflanzenverbündeten und erlaube eine innige Beziehung mit ihr – und mit Dir selbst, genau hier, genau jetzt, genau in Deinem Körper. Erlaube Dir diese Erfahrung.

Begrüße die hereinkommende Qualität Deiner Pflanzenverbündeten in Deinem Körper und in Deinem Leben mit einem herzlichen Willkommen. Und wenn Du möchtest, dann tanze die Qualität in Deinem einzigartigen Ausdruck in Deinen Körper, in Dein Leben!

Danke Deiner grünen Verbündeten und der Vollmondin, die es uns ermöglichen zu wachsen.
Danke Deinem Körper und Deinem Leben
Und habe eine wundervolle, hellstrahlende Vollmondinnen Nacht!


 



Keine Kommentare:

Kommentar posten